Offener Brief an den Weihnachtsmann, Osterhasen und den lieben Reisegott


Lieber guter Reisegott, lieber Weihnachtsmann, lieber Osterhase und lieber unbekannter Gönner, der du bestimmt irgendwo in deinem Pool voller Goldmünzen liegst und schon immer mal eine sentimentale Reisebloggerin unterstützen wolltest.

Ich hab da mal ein paar Wünsche. Ich habe nämlich noch längst nicht alles gesehen auf der Welt. Ganz viele schöne Orte gibt es, deren Duft ich noch nicht eingeatmet und deren Schönheit ich noch nicht mit eigenen Augen sehen durfte. Darf ich man aufzählen? Ja? Also, was ich schon immer mal machen wollte, ja? Okay:

Hier meine "Bucket List" - Ich wollte schon immer mal

1. Das beste Banh Mi in Vietnam essen (done!)
2. Aufwachen und auf ein Reisfeld glotzen und dann wahrscheinlich vor Rührung ein bisschen weinen (yay! Done! und zwar hier!)
3. Vor Angkor Wat stehen und staunen (das auch)
4. Auf einem Elefanten reiten und NICHT hinunterfallen (Ich hab's geschafft! Und zwar hier!)
5. Tauchen lernen
6. Ein Segelturn machen –es sollte aber ein größeres Schiff sein, sonst wird mir schlecht (hier!)
7. Eine Kreuzfahrt durch Norwegische Fjorde machen
8. Ein Wochenende in einer Luxusskihütte verbringen, aber nur Schlitten fahren und ansonsten faul vorm Kamin lümmeln
9. Auf Bora Bora in der Hängematte dösen und kein schlechtes Gewissen haben
10. Mit dem Wohnmobil durch die USA cruisen und Burger essen (hier!)
11. Über die chinesische Mauer laufen (hier!)
12. Ein chinesisches Runddorf besuchen und zuschauen, wie man Tofu macht
13. In San Francisco bei In and Out Burger essen und mit dem Cable Car fahren (im September 2013!)
14. In Afrika eine Big 5 Safari mitmachen (oh, das war schön!)
15. Über die Märkte von Marrakesch bummeln
16. Eine Nacht in der Wüste verbringen
17. Einen Yogakurs in Indien verbringen und sich dabei nicht scheckig lachen
18. Auf Bali ein Spanferkel essen
19. In Island in einem Geysir baden
20. In Japan einen Sushikurs machen und damit zu Hause angeben
21. Mit dem Orient Express reisen und sich wie Miss Marple fühlen
22. Eine Nilkreuzfahrt machen und sich wie Miss Marple fühlen
23. Durch Rajasthan reisen und mir dort einen Sari nähen lassen
24. Die Inka-Ruinen von Machu Picchu besuchen
25. Eine Fluss-Kreuzfahrt auf dem Amazonas machen
26. Den Iran entdecken und dort mit Frauen sprechen
27. Kochgeheimnisse von einer alten italienischen Oma lernen (kommt in 2014!)
28. Nord-Korea besuchen dürfen und dort auch mal mit dem Bus von der geplanten Strecke abkommen
29. Mich durch Süd-Korea essen
30. Die Schönheit von Neuseeland entdecken und dort wandern
31. Mount Isa in Australien sehen
32. Durch Kanada mit dem Zug reisen und überall aussteigen, wo es einen schönen Bahnhof gibt
33. Panflöte spielen lernen in Peru
34. In einem Baumhaus eines Öko-Resort übernachten. Ja, auch wenn da keine Dusche ist – sieht mich ja niemand morgens
35. In Irland an einer Pub-Theke schmissige Lieder mit Locals singen, auch wenn ich sie nicht verstehe
36. Zum Austern ernten in die Bretagne fahren und dort die Reste meiner Austernphobie überwinden (hier!)
37. Zum Mont-Saint-Michel  wandern und auf dem Weg meine megagroße Speicherkarte voll knipsen
38. Glühwürmchen zählen in den Waitomo Caves in Neuseeland
39. Rosa Kleidchen tragen zur Kirschblüte in Japan
40. 100 Dollar in Las Vegas auf den Kopf hauen, aber dort nicht heiraten
41. Ins Auto setzten und einfach losfahren Richtung Süden
42. Ein Foto vorm Taj Mahal machen
43. Surfen lernen auf Hawaii. Am besten mit einem hübschen Surflehrer, versteht sich (Zwar nicht Hawai, aber der Surflehrer hat das wett gemacht!)
44. Tango tanzen lernen in Buenos Aires
45. Mit Anthony Bourdain in Frankreich ein paar Schweinereien kochen
46. Mich auch die Suche nach den besten Xiao Long Bao von ganz China machen (Dezember 2013!)
47. Hungrig auf den San-Juan-Markt in Mexiko Stadt gehen und ihn satt verlassen
48. Beim Holi Fest in Indien dabei sein und rot grün und blau werden
49. Den Colorado River im Grand Canyon runter paddeln
50. Myanmar bereisen und die neuen Dollarscheine nicht vergessen

Ist doch gar nicht so viel, oder? Und ihr? Was wollt ihr UNBEDINGT sehen auf dieser schönen Welt? Schreibt eure Wünsche in die Kommentare. Ich bin gespannt!

30 Kommentare:

  1. Ich wünsche mir, dass ich vor lauter großen Traum-Zielen nicht die kleinen aus den Augen verliere, die gleich hier vor meiner Haustür liegen....

    Liebe Grüße aus dem Ruhrgebiet :)
    Steffi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh ganz im Gegenteil. Ich würde zum Beispiel gern mal das Ruhrgebiet erkunden. Interesse, mir dabei zu helfen??
      Liebe Grüße
      Angie

      Löschen
    2. Klar, wann geht's los??? :))
      Nein, ernsthaft... bin gerne bereit für fast alles!

      Liebe Grüße
      Steffi

      Löschen
    3. Cool! 2013. Wenn es wieder schön ist zum Beispiel???? Wir könnten unter anderem die besten Frittenbuden testen, die Kulturmetropole erkunden... Was meinst du?
      :)))

      Löschen
    4. Bin dabei!
      ..... ach, wird das ein Spaß :))

      Löschen
    5. Und auf die Halden gehen!!

      Löschen
    6. Was ist das? Kommst du mit und zeigst es mir?
      :)

      Löschen
    7. also angie, wenn du bei uns umme Ecke bist sach bescheid... unsere Halden sind gigantisch, da können wir dir so einige zeigen!

      lg
      michaela

      Löschen
  2. Ich will unbedingt mal Petra sehen (also, in Jordanien....), Dubai steht ganz oben auf der Liste, Palo Alto und Hawaii....

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh ja, Petra - da muss ich auch noch hin. ich glaube, ich sammel gleich mal für Teil2! :)))

      Löschen
  3. Also mindestens beim Segeltörn bin ich dabei. Mont St.Michel war ich schon. Wundervoll dort, kostet leider 702,10€ Eintritt. Das Prinzip Kirchen und Eintritt habe ich ja noch nie verstanden.

    AntwortenLöschen
  4. oh, ich füchte meine bucket list wäre zu lang für die kommentare hier! ich halte mich zurück.

    immerhin kann ich hinter ein paar (wenige) von deinen punkten schon ein check! setzen... 4, 5, 8, 18, und halb13.

    ein punkt ist sowas von deckungsgleich!
    22, allerdings müssten wir uns dann nicht wie hercule poirot fühlen?

    hier ein paar meiner punkte:

    - nach machu picchu reisen, in der sanctary lodge wohnen und frühmorgens als allererste ganz allein durch die nebelschwaden laufen.

    - zusammen mit meiner teeny-tochter das coachella festival in indio, california besuchen

    - angkor wat sehen und weinen (auch da decken sich unsere wünsche)

    - in aspen ski laufen und einen auf dicke hose machen

    - noch einmal mit walhaien vor der insel holbox (mexico) tauchen, das war so ein traum, das muss ich nochmal machen!

    - mit meiner familie eine safari in tansania machen und hinterher zum planschen nach sansibar.

    - wenn wir in rente sind, mit meinem mann zusammen ein wohnmobil kaufen und einmal die ganze panamerikana von norden nach süden hinunterfahren.

    - hummer an einer lobsterbude irgendwo an einem strand von maine essen.

    ich hör jetzt lieber auf... mir fällt so schrecklich viel ein. ^^

    liebe grüße
    nic

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh ja!!! Sehr schöne Liste! Sansibar kann ich dir sehr empfehlen. Aber nicht zu lange warten. Sonst kommt Starbucs und Co!!!

      Löschen
  5. OK. Wir zwei fahren also nach Las Vegas. Hauen ordentlich rein, jeder einen Hunni im einarmigen Banditen, warten dann im Geysir auf das sich drehende Spanferkel und ich BITTE DICH INSTÄNDIG, NICHT PANFLÖTE zu spielen. Denn das machen schon jeden Tag 250 Panflötenspieler in Panflötenuniform in JEDER DEUTSCHEN STADT :) Als Danke schön mach ich dann auch ein Foto von Dir und Anthony. Tango tanzend.

    All the love in the universe,
    Jeanny

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Okay. Wann geht's los???? :)))))

      Löschen
    2. wenn ihr in las vegas seid, dann meldet euch für eine führung beim neon-boneyard museum an. etwas abseits vom üblichen las vegas-programm aber mein liebstes erlebnis dort!

      Löschen
    3. und ja... bitte keine panflöte. bitte nicht.

      Löschen
  6. Bei Nr. 47 bin ich gern dabei :-) Außerdem solltest Du unbedingt machen in Mexiko-Stadt: sonntags Fahrrad fahren auf dem für Autos gesperrten Paseo de la Reforma, frühstücken auf der Terrasse des Holiday Inn am Zócalo, Barhopping in La Condesa und noch gaaanz viel mehr!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das mit dem Fahrrad fahren und mit dem Barhopping nehme ich auf jeden Fall in meine zweite Liste auf!!! :)

      Löschen
  7. Oh wundervolle Liste.
    Ich habe auch so eine Liste in meinem Notizbuch. Wenn ich es mal rausgekramt habe schreibe ich vielleicht ein paar auf :-)
    wenn du mal nach Neu Seeland kommen solltest kann ich dir auf jeden Fall ein paar Sachen empfehlen :-)
    Zum einen die Pancake rocks. Sooo schön!
    Dann Moeraki Boulders. Áuch ganz toll! Am besten direkt in Moeraki wohnen das ist ein kleine Fischerdorf, dort gibt es kleine Hütten zum mieten. Wenn man abends im Bett liegt hört man wie die Wellen an den Felsen zerklatschen. Dort abends in der Taverne essen gehen. Oder im kleinen Fischrestaurant ( naja mehr gibts auch nicht dort :-)
    Nie niemals in Queenstown übernachten sondern in Arrowtown. Das ist ein wunderschönes Goldgräberdorf ein paar Kilometer von Queenstown entfernt. Hach ich vermisse Neu Seeland.
    Aber nächstes Jahr gehts erst mal nach Kanada :-)
    Für ein Jahr Juhuuuuuuuuuuuuuu :-) Mit Kind und Kegel :-)

    Liebe Grüße Kiwi/ Christine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Kiwi Christine! Das sind ja tolle Tipps, merci! Ich würde so gern mal nach Neuseeland. Und Pancake Rocks rocks... :-) hört sich spannend an.... Hütte mieten, ganz mein Ding!
      Daaaanke!
      Liebste Grüße! Angie

      Löschen
  8. Hallo Angie,
    Also, wenn der Weihnachtsmann,Osterhase, Reisegott, ein Bloggerangel oder wer auch immer vor der Tür steht, fragst Du bitte, ob ich mitkommen kann...? Denn auf Deiner Liste stehen gaaanz viele Dinge, die auch auf meiner " to visit "Liste stehen...:-)
    mit dem Mokoro durchs Okavango Delta und mit dem Heissluftballon über die Masai Mara steht bei mir noch drauf..kommst Du da auch mit?
    Viele VorfreudeGrüsse;-)
    Annett

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja klar... mann ich muss Teil 2 der Bucket Liste anfange.. Lieber Reisegott, mach dass ich in 30 Jahren noch halbwegs fit bin!!!! Schönen Tag Annett und fleissig schreiben!!!! :)

      Löschen
  9. Hallo Angie!
    Meine Bucket-List ist gesplittet: eine 71-vor-71 Liste, auf der ich träume und große Pläne schmiede und eine Jahresliste (derzeit 33-vor-33) auf der ich mir dann fest vornehme auch mal tatsächlich Punkte abzuhaken! Sonst bin ich irgendwann 71 und träume immernoch ;-)
    Liebe Grüße,
    Carina

    http://citygirlsblog.com/was-will-ich/the-bucket-list/

    AntwortenLöschen
  10. Für die Nr.14 solltest du nach Namibia in die Etosha-Pfanne, da war ich letztes Jahr und es war der absolute Wahnsinn. Am besten startest du aus Swakopmund aus und trainiertet deine Surf Kenntnisse in den Dünen vor der Tür;) Liebe Grüße Flo

    AntwortenLöschen
  11. Danke Carina und Flo!!!!
    :)
    Liebe Grüße aus Glasgow!

    AntwortenLöschen
  12. Vielen Dank für diese tolle Anregung! Hab meine Liste schon angefangen, da fällt mir ja so viel ein. Gut, dass alles mal zu notieren!

    AntwortenLöschen
  13. IM Geysir baden??? Ernsthaft?
    Mit haben die Schlammtöppe zum Baden gereicht und die Geysiere, die habe ich mir lieber angesehen. Von weit weg.

    AntwortenLöschen
  14. Tolle Liste, ich hoffe du warst im vergangenen Jahr auch immer schön brav, damit alle Wünsche erfüllt werden ;-) Auf die Kanada-Zugsreise käme ich dann sonst ganz gerne auch mit :-)

    AntwortenLöschen
  15. Bei Punkt 50 musst dich wohl beeilen. Es ist gut möglich, dass die Banken in Myanmar schon bald zerknitterte Dollarscheine annehmen.

    AntwortenLöschen