Europa

Deutschland
Heimat. Ein Begriff, mit dem ich jahrelang eigentlich gar nichts anfangen konnte. Jetzt freue ich mich nach meinen Reisen wieder richtig auf mein Zuhause. In Köln habe ich ein paar Jahre gelebt, in Berlin noch viel länger und hier lebe ich jetzt wieder aktuell und geniesse die Stadt. Und ich komme aus dem schönen Weserbergland - aus Hameln. Deutschland hat so viel mehr zu bieten. Von der Nordsee bis hin nach Niederbayern macht es Spaß, das eigene Land zu bereisen. Reisefreunde sind ja immer auf der Suche nach den schönsten Urlaubsplätze und sind auch in Deutschland fündig geworden.


Italien
Zweite Heimat? Ich denke schon. Wohl in kaum einem anderen Land verbindet sich gutes Essen, schönes Wetter und Style so gut wie in Italien. Und wohl kaum ein anderes Land wird so häufig in diesem Reiseblog verewigt wie Italien. Unbegrenzt sind die Reiseanlässe: Trüffeljagd in der Toskana oder im Piemont, Badeurlaub an der Adria, Shoppen in Mailand oder auf ein urbanes Wochenende in Rom und und und. Reisefreunde sind Italien Spezialisten - wir kennen die schönsten Ecken des Landes und haben manche noch immer nicht gesehen. Aber wir arbeiten dran.


Frankreich
*Le Sigh* - diesen eigenartigen Ausdruck nutzen Blogger um zu zeigen, wie schön sie etwas finden. Zum Seufzen schön. Das passt perfekt zu Frankreich. Paris ist nicht nur die Stadt der Liebe, sondern auch meine ewige Liebe. Eine Reise nach Paris ist Balsam für meine Seele und meine Augen. Und meinen Magen! Aber auch die Provence oder Bordeaux und erst kürzlich die Bretagne haben mich verzaubert. Wahrscheinlich ist es die leichte französische Lebensart oder einfach das gutes Essen. Wie neulich in der Region Rhône-Alpes... Wer Frankreich nicht kennt, kann sich hier ein wenig inspirieren lassen.


Spanien
Nur nicht zu voreilig sein, Amigos. Spanien ist so viel mehr als nur ein billiges Hotel am Strand von Mallorca ocr ein teurer Cafe con Leche am Strand. Während meiner Zeit als Pressesprecherin bei Air Berlin habe ich das Land sehr oft bereist  - und ganz anders kennengelernt. Viel entspannter, viel näher und feiner. Die Costa Brava kann zum Beispiel wirklich bezaubernd sein, Madrid und Barcelona perfekte Alternativen für einen Wochenendtrip, Girona ein Mekka für Gourmets und Mallorca selbst kann im Sommer wirklich ruhig sein. Echt! Man muss halt nur wissen wo. Aber dafür gibt es ja Reisefreunde.


Österreich
Jahrelang bin ich ständig nach Wien gereist - denn hier hatte ich zm einen viel beruflich zu tun, zum anderen hatte es mir die Stadt auch privat angetan. Ich durfte hier schon Walzer beim berühmten Herrn Elmayer tanzen lernen und auf einem Ball im Anschluss danach fast ohnmächtig werden. Ich durfte in einem der schicksten Hotels direkt neben dem Zimmer von Mick Jagger schlafen, die besten Wiener Schnitzel von Wien essen und bei einem Laden mit unaussprechlichen Namen die eigenartigsten aber köstlichsten "Brötchen" von ganz Österreich bestellen. Oder wie wäre es mit der Idylle Nord-Tirols? Urlaub mal ganz nachhaltig UND schön!


Dänemark
Der Nachbar Deutschlands ist geteilt. Das war euch noch nicht klar? Doch. Denn es gibt Kopenhagen und den Rest von Dänemark. Die Hauptstadt ist geballte Urbanität. Kaum eine Stadt hat noch hippere Einwohner, kaum eine Stadt lächzt mehr nach Design und Stil als diese nordische Metropole. 
Der Rest von Dänemark hat ein paar Gänge zurückgeschaltet. Ist beruhigter, wie seine Landschaften. 
Schert sich nicht so sehr um Stil und Hype, sondern konzentriert sich eher auf Traditionen.


Schweden
Dem stehen wohl die Nachbarn über's Wasser in nichts nach. Die Schwedische Haupstadt war bei meinen Besuchen vor allem kalt. Es hat fast immer geschneit, wenn ich in Stockholm war. Und weil das so ist, gedeihen hier einige Krebse und Meerestiere besonders gut. Und das wiederum feiern die Schweden. Häufig und gerne. Eines dieser Feste erklären wir euch und verraten nur so viel: es hat eine Menge mt lustigen bunten Hütchen, Schnaps und unanständigen Liedern zu tun. 
Alter Schwede!


Niederlande
Habe ich euch eigentlich schon erzählt, dass ich mal einen holländischen Freund hatte? Das ist schon ziemlich lange her, aber seit dem weiß ich: es gibt wirklich schöne Menschen in den Niederlanden. Ja, das ist jetzt vielleicht so viel Klischee, aber fahrt doch mal nach Amsterdam: ihr werdet Augen machen. 
Die Stadt hat natürlich noch anderes zu bieten, ist klar. Auch hübsch ist es übrigens in Maastricht, direkt hinter Aachen. Hier gibt es Pralinen, die auch an Obama geliefert werden und noch viel mehr. Hui! Ach und in Rotterdam habe ich kurzzeitig mein Herz verloren, es aber zum Glück schnell wieder gefunden.


Belgien
Das Schlaraffenland liegt nebenan, liebe Deutsche Leser. Ja, natürlich haben die Belgier weit mehr hervorgebracht, als richtig knusprige Pommes und richtig süffiges Bier. Sie können generell sehr gut kochen. 
Ich habe mich auf den Weg gemacht, um Brüssel kulinaisch zu erkunden. Ein anderes Highlight von Belgien liegt ebenfalls sehr nah -  eine Stadt nahe der Grenze verwandelt sich nämlich jeden Sonntag in einen Flohmarkt. Komplett! 
Muss man gesehen haben!



Groß Britannien
London. Super Stadt. Aber ich habe sie jahrelang vermieden wie nur etwas. Ich musste nämlich immer mit der allerersten Maschine nach Stansted düsen, dann in den "Standsted Express" steigen, der seinem Namen keine Ehre macht um dann völlig erschlagen um 11 Uhr irgendwo in der City hochkonzentriert meine Termine zu machen. Uff. Manchester hingegen mochte ich sofort. Eine schöne Stadt, viel überschaulicher und nicht minder cool. Und dann erst meine Lieblingsecke, Land's End. Cornwall. Und Schottland! Ich war gerade wieder da! 




Die schönsten Reiseziele in Europa, Reisetipps für Italien, Reisetipps für Frankreich, Reisetipps für Spanien, Reisetipps für Österreich, Reisetipps für Dänemark, Reisetipps für Schweden, Reisetipps für Großbritannien, Reisetipps für Belgien, Reisetipps für die Niederlande, Reisetipps für Deutschland.

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen