News

Der Reisefreunde Winter und Frühlingsanfang 2014 steht ganz im Zeichen von Meetings. Im April bieten wir vom Reiseblogger Kollektiv zusammen mit meinen Kollegen von iambassador und den Partnern der DZT und der Stadt Leipzig in der selbigen ein zweitätigens Seminar an. Anfang des Jahres ging es nach Jordanien und auf die Philippinen, meine Berichte folgen demnächst hier auf Reisefreunde. Ein weiterer Ausblick: gemeinsam mit Jeanny von Zuckerzimtundliebe geht es im Mai nach Italien, wir wollen in die Kochtöpfe und Backöfen lucken. Danach plane ich eine weiteren Road Trip durch die USA, dieses mal durch den Südosten der Staaten. Es bleibt also wie immer spannend!
°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°
Reisefreunde im Herbst Schnief, mein USA Trip ist leider schon vorbei. Und nach einem langen und fiesen Jet Lag wie ich ihn noch nie hatte, komme ich endlich dazu, meine Erlebnisse in Worte zu fassen und langsam alles hier bei Reisefreunde zu veröffentlichen. Die Kurzversion lautet: es war wunderschön. Sicherlich lag das daran, weil ich dank des Campers ganz flexibel sein konnte. Aber die nächsten Projekte stehen auch schon an. Anfang November werde ich zunächst nach Curcao fliegen. Danach setzte ich meinen ursprünglichen Plan fort,  Trainee-Flugbegleiterin von Condor zu spielen. Unser ursprüngliche Plan wurde durch die Reisewarnung für Ägypten durchkreuzt. Die mich unterstützende Pressestelle von Condor musste kurzfristig während unseres geplanten Wochenendes durcharbeiten. Jetzt aber machen wir weiter und ich fliege mit Condor nach Kapstadt. Und meine Lehr-Flugbegleiterin zeigt mit dort ihre persönlichen Lieblingsplätze. Danach geht es schon gleich auf die Malediven und anschließend erfüllt sich mir ein Traum: ich reise für zehn Tage nach China! Es wird also wirklich nicht langweilig bei Reisefreunde ...

°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°
Spätsommer - und viele neue Projekte
Kinder, wie die Zeit vergeht. Eben noch war Frühjahr hier in den News und jetzt werden die Tage schon wieder kürzer. Zunächst düse ich spontan für wenige Tage nach Mauritius. Die Condor will mir einen kleinen Blick hinter die Kulissen ermöglichen und ich als alte Airlinerin freue ich darüber sehr. Dann folgt ein kurzer Wochenendtrip nach Zürich, danach gleich ein paar Tage in Brügge. Und schon ist September und meine große Reise für dieses Jahr startet: ich werde in die USA reisen und von Chicago aus zu einem großen Roadtrip starten. Mit einem TUI Camper durchquere ich etliche Staaten, stoppe unter anderem in Milwaukee und fahre eine fette Harley Davidson. Aber das schönste an der Reise ist: ich werde euch viele Menschen vorstellen, die etwas Gutes tun. Einfach so. Freiwillig. Für andere. Mein Arbeitstitel heißt: Heartland USA, es soll ins Herz der USA gehen zu Menschen, die besonders viel Herz für andere haben.
°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°
Der Frühling kommt - und mit ihm neue Reisen
Zunächst in die Schweizer Alpen, dann seit zwei Jahren zum allerersten Mal auf eine ganz private Reise - ganz ohne Bloggen, dafür aber mit viel Sonne und Herz. Gleich darauf jette ich auf die Seychellen, danach in die Bretagne, nach Dubai und Singapur, zur TBU (Travel Bloggers Unite) nach Rotterdam, wo ich ebenfalls auf einem Workshop spreche und zieht es mich in die schönsten Landstriche von Kanada. Uff!
°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°
Auf ein Neues - kleiner Ausblick auf 2013
In den letzten knapp 365 Tagen habe ich unzählbar viele warmherzige Menschen kennengelernt, bin 40 mal geflogen, unzählige Nächte in Hotelbetten geschlafen, 35 Orte dieser Welt besucht und vor allem: viele Geschichten für diesen Blog mitgebracht. Nun steht ein neues Jahr vor meiner inneren Flugzeug-Tür und mit ihm hoffentlich mehr spannende Stories und interessante Menschen. Einen kleinen Ausblick auf die kommenden Monate kann ich jetzt schon geben: Bald geht es auf das Mieminger Plateau  - dort wird Wintersport neu und nachhaltig definiert, danach geht es ins Wallis und dann zu einer kulinarischen Reise nach Lyon, wo ich unter anderem auf den Meisterkoch Paul Bocuse treffen werde. Dann erfüllt sich mir ein langersehnter Traum - es geht nach Südafrika und ich kann dort an einer Safari teilnehmen. Allen Reisefreunden wünsche ich ein frohes, interessantes Jahr voller augenöffnenden Trips! 2013: Bon voyage! :-)
°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°
Asien, ich komme!
Nach dem die Kambodschanische Botschaft gleich zweimal mein Visum versemmelt hat (erst ein falsches Einreisedatum vermerkt, dann meinen Namen falsch geschrieben) habe ich nun alle Formalitäten erledigt. Es kann losgehen. Am Samstag bin auf dem Weg nach Thailand. Zuerst verbringe ich zwei Nächte in Phuket und hoffe auf ein paar Stunden am Strand, dann geht es hoch in den Norden von Thailand, nach Chiang Rai und Chiang Mai, wo ich unter anderem auf Elefanten reiten darf, im Reisefeld arbeiten kann und eine Fahrradtour mache. Danach: Vietnam! Zunächst bin ich Hanoi, erkunde die Stadt und die Kultur über eine Streetfoodtour. In Hoi An werde ich nach dem besten Banh Mi suchen und meiner lieben Ex-Schwiegermutter ein asiatisches Blüschen schneidern lassen. Dann geht es nach Saigon. Meine letzte Station wird Ankor Wat in Kambodscha sein. Das Visum habe ich ja nun endlich in der Tasche. Ihr könnt mir auf meiner Reise hier, natürlich auf Facebook und auch auf twitter und Instagram folgen. Damit ihr mich einfacher findet, lautet für die beiden letztene Social Media Kanäle der Hashtag #RFin Asia. Yaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaay!
°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°
Auf nach Glasgow!
Dieses Mal geht es nach Glasgow. Das Programm sieht schon mal vielversprechend aus. Ich werde dabei sein, wenn am Glasgower Weihnachtsmarkt die Lichter angeschaltet werden und damit die "Glasgow loves Christmas" Zeit eingeläutet wird. Ganz besonders aber freue ich mich auf einen Besuch in meiner Lieblings Whisky-Destillerie: es geht nach Glengoyne, das ganz nah an der Stadt liegt und den -meines Erachtens -besten Single Malt des Landes herstellt. Herrlich. Aber das beste: mit dabei sind viele meiner Reiseblogger Kollektiv Freunde. Schon fast ein Familien-Ersatz. Scotland the brave, wir kommen!
°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°
Zwei neue Rubriken bei Reisefreunde
Der Blog Reisefreunde wächst und bietet ab sofort noch mehr Inhalte. Zum einen gibt es die Rubrik LECKER neu. Hier findet ein Thema, das bisher schon stark bei Reisefreunde vertreten war, nun noch mehr Platz: gutes Essen. Das muss natürlich nicht zwangsläufig im Sterne-Restaurant zu bekommen sein, sondern kann auch von aus der Küche einer kauzigen Oma in Italien kommen. Beim Auftakt war die Küche italienisch, der Koch aber genau das Gegenteil einer älteren Dame. Ebenfalls neu im Blog: der Start der Interviewreihe "Reisefreunde treffen Reiseprofis", in denen Touristik-Manager ihre persönlichen Urlaubsgeheimnisse verraten. Den Auftakt macht Italien-Expertin Anja Fischer.

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen